Ein zukunftsfähiges Konzept für

Tourismus, Natur & Kultur

 

Unser größtes „Pfund“ in Harburg ist die Burg – ein einmaliges touristisches Highlight im Landkreis. Die besondere Kulturlandschaft mit der Land- und Forstwirtschaft liegt uns am Herzen - hier gilt es einen Konsens zu finden, beides touristisch besser zu erschließen und zu vermarkten. Aber auch kulturell müssen wir wieder mehr anbieten und das Stadtjubiläum 2024 werden wir groß feiern.

 

Unsere Heimat ist besonders!

Den Erhalt unserer Kulturlandschaft, die Förderung des Tourismus und der Kultur werden wir aktiv angehen mit:

TOURISMUS


  • Errichtung von mehr Stellplätzen für Wohnmobile
  • Errichtung eines Wörnitz-Wasser-Weg
  • Mehr Budget für Tourismus und Werbung

„Der Tourismus bietet viel Potential – erwecken wir Harburg aus dem Dornröschenschlaf. Denn nicht alles, was Gut ist, kostet viel Geld!“

NATUR


  • Renaturierung von Gräben und Bächen
  • Schaffung von natürl. Hochwasserschutz
  • Nachhaltige Bewirtschaftung des Stadtwaldes

„Die Landwirtschaft bei der Agrarwende unterstützen, Artenvielfalt wiederherstellen, umweltbewusstes Handeln - dies zu vereinen ist mein Ziel!“

KULTUR


  • Mehr Budget für den Kulturherbst
  • Bürgerfest für Harburg



„Das Budget für „Kultur“ ist das niedrigste im Vergleich mit anderen Kommunen in der Region – es wird Zeit, das uns das mehr wert ist!“

 

 

 

Ist das machbar?

JA, denn es ist auch für Sie!

 

Mit jeder Maßnahme im Bereich Tourismus, Kultur und Natur verbessern wir unser Harburg. „Wohnen wo andere Urlaub machen“ klingt im ersten Moment abgedroschen - unsere Natur- und Kulturlandschaft am Rand des Geoparks Ries sind einmalig und besonders. Damit dies auch so bleibt, müssen wir ein breiteres Angebot schaffen.

Das kulturelle Potenzial ist in Harburg noch nicht ausgeschöpft. Initiativen wie der „Selber g‘macht Markt“ des Gewerbeverbands Harburg müssen gefördert werden.

Daran gilt es gemeinsam zu arbeiten!



Die PWG-BG-FW Harburg ist für Sie da - aus diesem Grund: