ICH WOHNE IN

seit über 20 Jahren in Harburg

 

ICH ARBEITE ALS

- Hautärztin

 

BIN TÄTIG BEI:

Selbstständig in Gemeinschaftspraxis Rohrer-Höffgen und Baumann

 

DARUM MÖCHTE ICH STADTRAT WERDEN:

Ich möchte die Stadtentwicklung unterstützen und mitgestalten.

 

DARIN SEHE ICH MEINE STÄRKEN:

Kommunikativ, sach- und lösungsorientiert, unvoreingenommen, analytisch, kompromissfähig aber auch mit Biss.

 

MEINE IDEEN SIND ES:

- Die Wiederbelebung der Harburger Altstadt
- Eine aktive Verkehrsberuhigung (Einfahrt in die Altstadt nur noch für Anwohner, Anlieferer, Gäste), urbanes Leben
- Förderung der Jugendarbeit Mobilität vernetzen (wie kommt der Azubi zum Ausbildungsbetrieb)

 

DARUM KANDIDIERE ICH BEI DER PWG FW HARBURG:

Die Parteilosigkeit der kompetenten, kreativen und engagierten Gruppierung, die schon viele gute Dinge auf den Weg gebracht hat!

 

DAS MÖCHTE ICH NOCH SAGEN:

Net meckern, MACHEN!

Eine Gemeinschaft steht und fällt mit dem Engagement ihrer Mitglieder.

AM 15. MÄRZ
HABEN SIE
DIE WAHL!

 

Lernen Sie alle
20 Kandidaten kennen.
Wischen Sie durch
und mit einem Klick
erfahren Sie mehr
über den Kandidaten.



Die PWG-BG-FW Harburg ist für Sie da - aus diesem Grund: